Skiflug am 9er PDF
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 26. Januar 2017 um 07:17 Uhr

Für das WE ist Föhn angesagt, darum fuhr ich gestern zum 9er. Zuerst Skifahren, bis der Wind
nachläßt. Das war um ca 14 Uhr der Fall (wie vorhergesagt- manchmal treffen die Vorhersagen).
Erstmal startete ich klassisch, ich wollte mir "ein Bild von der Lage machen". Ich hatte schon
mal die Erfahrung gemacht, dass sich die Bedingungen am Startplatz beruhigten, draussen war
es aber noch ungemütlich. Diesmal war alles ok für einen Skiflug. Beim ersten Startversuch verzog
es mir arg den Schirm und ich mußte abbrechen. Beim 2. Anlauf kam ich gut hinaus und ich genoß
einen wunderschönen ersten Skiflug'17.(die letzten paar Höhenmeter merkte ich richtig wie ich in
die kalte Luft am Boden eintauchte: zapfige -15°C, aber Flieger sind ja nicht aus Zucker!)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 14. April 2017 um 07:54 Uhr
 

Achtung Cookies inside


Diese Website verwendet COOKIES.

Informieren Sie sich bitte im Menu
"Datenschutz " über die Themen:
Cookies und
Google Analytics

Mit dem Verbleib auf der Seite gehe
ich von Ihrem Einverständnis dazu aus
.

Blog Calendar Reload

  • 2020 (5)
  • 2019 (7)
  • 2018 (21)
  • 2017 (16)
  • 2016 (26)
  • 2015 (20)
  • 2014 (26)
  • 2013 (15)
  • 2012 (3)
  • 2011 (8)
  • Am Rande bemerkt:

    „Ich lief langsam gegen den Wind, und plötzlich fühlte ich die hebende Kraft. Im nächsten Augenblick verlor ich den Boden unter den Füßen und glitt durch die Luft sanft bergab. Das Gefühl beim Fliegen ist höchst beglückend und ganz unbeschreiblich!“

    (Dies ist ein Zitat von Irvin Wood,
    dem ersten Flugschüler der
    Menschheitsgeschichte)