erster Flug 2018 vom grünen Strrich PDF
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 06:08 Uhr

Freitag flog ich am Tegl und Buchenberg. Dann zog es mich letzten Samstag zur Alpspitz. Der Wind war
stark aus SO, vorhergesagt war eher schwachwindig, darum "spielten"(Aufzieh- und Start-Übungen)wir
am Alpspitzübungshang. Halb vier fuhr ich noch mal hinauf, der SO ist eingeschlafen und am grünen
Strich blies ein definierter nördlicher Wind, so startete ich

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 10:16 Uhr
 

Achtung Cookies inside


Diese Website verwendet COOKIES.

Informieren Sie sich bitte im Menu
"Datenschutz " über die Themen:
Cookies und
Google Analytics

Mit dem Verbleib auf der Seite gehe
ich von Ihrem Einverständnis dazu aus
.

Blog Calendar Reload

  • 2019 (4)
  • 2018 (21)
  • 2017 (16)
  • 2016 (26)
  • 2015 (20)
  • 2014 (26)
  • 2013 (15)
  • 2012 (3)
  • 2011 (8)
  • Am Rande bemerkt:

    „Ich lief langsam gegen den Wind, und plötzlich fühlte ich die hebende Kraft. Im nächsten Augenblick verlor ich den Boden unter den Füßen und glitt durch die Luft sanft bergab. Das Gefühl beim Fliegen ist höchst beglückend und ganz unbeschreiblich!“

    (Dies ist ein Zitat von Irvin Wood,
    dem ersten Flugschüler der
    Menschheitsgeschichte)